Unternehmensprofil

Fischer | Konrad berät seit 2011 Mandanten in betriebs­wirtschaftlich komplexen Frage­stellungen, insbesondere im Bereich Unternehmens­nachfolge, Financial Due Diligence (Buy Side und Sell Side), Unternehmens­bewertung, Bank­finanzierung sowie Controlling und Konsolidierung.

Wissen was Wert ist
immer die beste Beratung

Unsere Mandanten schätzen unsere Fachkompetenz, absolute Diskretion, Ehrlichkeit und die persönliche Beratung. In betriebswirtschaftlichen Rand- und Überschneidungs­bereichen wie IT, Steuern, Recht oder im Restrukturierungs­bereich sind wir durch ein starkes Netzwerk in der Lage, notwendige Schritte mit den jeweils kompetentesten Beratern zu koordinieren. Daher haben unsere Mandanten immer Zugang zur bestmöglichen Beratung. Für die hohe Qualität und Sachlichkeit unserer Beratungs­leistungen und Gutachten stehen wir persönlich ein.

Dr. Paul Markus Konrad

Geschäftsführender Partner
ö.b.u.v. Sachverständiger für Unternehmensbewertung

Dr. Paul Markus Konrad ist Gründungspartner von Fischer | Konrad und hat im Rahmen seiner Tätigkeit nationale und internationale Unternehmen in den Bereichen Unternehmensnachfolge, Operatives Controlling und Risikomanagement beraten. Herr Dr. Konrad ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Unternehmensbewertung und hat eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen bei M&A- und Nachfolgeprozessen begleitet.

Herr Dr. Konrad hat im Bereich statistische Methoden und Rechnungswesen promoviert, hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.) und Rechtswissenschaften (LL.M.) der Universität Münster und der Universität von Sevilla sowie einen Abschluss in Politikwissenschaften der Universität Lyon (IEP). Darüber hinaus ist er CVA (Certified Valuation Analyst) der EACVA, CCrA (Certified Credit Analyst) der DVFA und hat eine Ausbildung der TU Nürnberg zum Restrukturierungsmanager.

Kehrel, U., Konrad, P. M.: Unternehmensbewertungen in der Bankenpraxis – Eine empirische Untersuchung deutscher Sparkassen und Genossenschaftsbanken. In: CORPORATE FINANCE biz (2013), 1-2013.

Konrad, P. M.: The Calibration of Rating Models: Estimation of the Probability of Default based on Advanced Pattern Classification Methods. Marburg: Tectum Verlag (2012).

Trustorff, J. H., Konrad, P. M., Leker, J.: Credit risk prediction using support vector machines. In: Review of Quantitative Finance and Accounting (2011), Volume 36, Issue 4, p. 565 – 581.

Konrad, P. M., Leker, J.: Developments in Credit Rating Agency Regulation. In: Oliver Everling, Yan Yin, Yusi Ding (Hrsg.), Domestic and Foreign Credit Theory Studies and Standardization Practices. Beijing: China Metrology Publishing House (2010).

Konrad, P. M., Leker, J.: Regulierung von Ratingagenturen, die DVFA als Plattform und Impulsgeber. In: Fritz H. Rau, Peter Merk (Hrsg.), Kapitalmarkt in Theorie und Praxis. Frankfurt: Fritz Knapp Verlag (2010), S. 373-389.

markus.konrad@fischerkonrad.de