Prof. Dr. Andreas Del Re neues Vorstandsmitglied beim BvCM

Januar 2018

Mehr Arbeit, mehr Schultern: Nach diesem Motto wurde der neue Vorstand des BvCMs von drei auf sieben Mitglieder erweitert. Ab sofort ist Prof. Dr. Andreas T. Del Re, als Vorstandsmitglied für den Sektor Aus- und Weiterbildung verantwortlich.

BvCM – Mit starkem Team Richtung Exzellenz

Mit erweitertem Vorstand in die Zukunft: Auf der jüngsten Mitgliederversammlung hat der Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM) einige neue Positionen in den Führungsgremien geschaffen und besetzt. Diese personelle Stärkung spiegelt die künftigen thematischen Schwerpunkte des Verbandes wider: Digitalisierung im Credit Management, Entwicklungen im Datenschutz, Qualifizierung der Mitglieder und Stärkung der Organisation. Auf diesem Weg will der BvCM seinem grundsätzlichen Anspruch langfristig gerecht werden: „Exzellenz in Credit Management.“

Mehr Arbeit, mehr Schultern: Nach diesem Motto wurde der neue Vorstand von drei auf sieben Mitglieder erweitert. Das Gremium setzt sich jetzt folgendermaßen zusammen: Rudolf Keßler CCM fungiert als Präsident und Vorstandsvorsitzender. Andreas van Koeverden CCM ist als stellvertretender Vorstandsvorsitzender zuständig für Finanzen und Strategie, während Jan Schneider-Maessen CCM als geschäftsführender Vorstand das Tagesgeschäft verantwortet. Bernd Bütow wird sich als neues Vorstandsmitglied um die Themen IT und Daten kümmern, Dr. Thomas Kluth CCM um den Bereich Recht. Prof. Dr. Andreas Del Re ist als Vorstandsmitglied für den Sektor Aus- und Weiterbildung verantwortlich, Fernando Da Silva CCM für die Mitgliederverwaltung.

„Die Digitalisierung wird viele Bereiche des Credit Managements komplett umkrempeln“, betont Jan Schneider-Maessen. Deshalb spiele dieses Thema eine zentrale Rolle in der weiteren Entwicklung des BvCM und der Qualifizierungsprogramme. Vor diesem Hintergrund freut sich der geschäftsführende Vorstand, dass mit Bernd Bütow ein erfahrener Profi für diese Vorstandsaufgabe gewonnen wurde.

Datenschutz

Eng verknüpft mit der Digitalisierung ist der Bereich Datenschutz. In diesem Sektor geht es zunächst darum, die Folgen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung für das Credit Management zu eruieren. Auf Grundlage der Ergebnisse sollen die „Mindestanforderungen an den Datenschutz im Credit Management“ (MaDiC) aktualisiert werden. „Mit Dr. Kluth ist es uns gelungen, einen profunden Experten auf rechtlichem Gebiet für die Vorstandsarbeit zu motivieren“, so Schneider-Maessen.

Digitalisierung und Datenschutz: Beide Themen fließen in die Qualifizierungsprogramme Certified Credit Manager (CCM) und Certified Credit Controller (CCC) ein. In beiden Angeboten zusammen wurden bereits mehr als 1.000 Absolventen auf neue Aufgaben vorbereitet. „Professor Dr. Del Re wird diesen Bereich weiterentwickeln“, ist Schneider-Maessen zuversichtlich. Auch das Seminarprogramm, das der BvCM zusammen mit der Hochschule Bochum unter dem Markennamen Crefia (Credit, Finance & Accounting Academy) entwickelt hat, soll wieder stärker in den Fokus rücken.

Mitgliederverwaltung und Entwicklung

Die Mitgliederzahl des BvCM konnte in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert werden. Ende 2017 gehörten dem Verband 1.529 Credit Manager an; das waren 130 mehr als im Vorjahr. Für 2018 ist eine neue Mitgliederbroschüre geplant, mit der die Regionalkoordinatoren um neue Mitglieder werben sollen. „Als neues Vorstandsmitglied koordiniert Fernando Da Silva dieses Aufgabenfeld. Er kennt den Verband bereits durch sein jahrelanges Engagement als Regionalkoordinator West“, so Schneider-Maessen.

Die Mitgliederzahl der XING-Gruppe des BvCM ist zwischen März und Dezember 2017 von 700 auf 965 Mitglieder gewachsen. Dies, so der geschäftsführende Vorstand, sei vor allem dem Engagement von Karsten Thiele zu verdanken. Er habe die Moderation der Gruppe übernommen und liefere unermüdlich interessante Beiträge.

Damit die Vorstandsmitglieder ihre Aufgaben langfristig umsetzen können, ist der gesamte Vorstand für fünf Jahre berufen worden. Gewählt wurden die Mitglieder vom Vorstandsbeirat. Auch dieses Gremium wurde teilweise personell erneuert. Ihm gehören jetzt neben dem Vorstand folgende Mitglieder an: Markus Knorr, Gabriele Mohr CCM, Lutz Paschen, Werner Sallach CCM, Peter Schlindwein CCM, Thomas Wolpert CCM, Professor Dr. Matthias Schumann und Professor Dr. Bernd Weiß.

Exzellenz Award

Die Ziele des BvCM formuliert die Strategiekommission, die den Verband seit 2005 kontinuierlich weiterentwickelt. Grundsätzlich gilt: Exzellenz ist auch künftig Anspruch und Leitlinie des BvCM. Deshalb wird 2018 erstmals ein Exzellenz Award verliehen. Ausgezeichnet wird ein Unternehmen, das sein Credit Management auf ein exzellentes Niveau gebracht hat. Gekürt wird der Gewinner auf dem nächsten Bundeskongress. Um genügend Bewerbungen zu bekommen, appellierte Schneider-Maessen an alle im Verband Aktiven, potenzielle Kandidaten anzusprechen.

Pressemitteilung BvCM